TAK

Über uns

Kultur im Kreativhaus

Das TAK versteht sich als ein Ort der Begegnung, offen für Ideen, kühne Visionen, Austausch und Kontroversen. In dem für 100 Zuschauer ausgerichteten Bühneraum findet ein reges Programm aus Theater, Konzerten, Filmen & Lesungen statt. Das Programm spannt den Bogen zwischen szenischen Umsetzungen literarischer Vorlagen, hin zu neuen Formaten wie Live-Hörspiele. Themen wie Migration, Interkulturalität und Vielfalt finden sich in den unterschiedlichsten Formationen wieder. Theatergruppen der freien nationalen und internationalen Theaterszene sowie soziokulturelle Theaterproduktionen mit Jugendlichen aus Berlin gastieren ebenso im TAK wie namhafte Bühnenkünstler und Musiker. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf den Kulturaustausch mit dem nahen Osten- insbesondere Irak. Produktionen des Vereins Theater Aufbau Kreuzberg. e.V. und Kooperationen mit Kultureinrichtungen des Bezirks und aus ganz Berlin ergänzen das vielfältige Programm. Das TAK fungiert ebenfalls als "Spielort" der Mieter im Aufbau Haus. Der im Haus ansässige Aufbau Verlag präsentiert Buchpremieren und Lesungen und greift aktuelle Themen unserer Zeit und Neuerscheinungen aus dem Verlagsprogramm auf. Veranstaltungen von ansässigen Künstlern, Kulturschaffenden und Gewerbetreibenden bereichern das Programm durch Tagungen, Workshops und Diskussionen.

Mehr erfahren

Theater Aufbau Kreuzberg e.V.

Mitmachen lohnt sich!

Der Theater Aufbau Kreuzberg e.V. ist ein Zusammenschluss von Theatermachern, Theaterpädagogen, Künstlern und Autoren. Der Verein gestaltet Teile des Theaterprogramms im TAK Theater und bereichert den Spielplan durch eigene Produktionen. Ziel des Programms ist ein kritischer gesellschaftlicher Diskurs, der Kreuzberg, die Nachbarschaft und die Mieter des Aufbau Hauses dabei aktiv mit einbezieht. Der Zweifel am Bestehenden findet hier eine Heimat.

Mehr erfahren

Das Aufbau Haus

Berlins Kreativzentrum am Moritzplatz

Das Aufbau Haus verbindet auf einzigartige Weise Kultur mit Kreativindustrie. In einem ehemaligen Fabrikgebäude sind unter anderem die Aufbau Verlagsgruppe, der das Haus auch seinen Namen verdankt, sowie Modulor Material Total beheimatet.

Das Aufbau Haus